Archiv für TTIP

Gewaltlose Ausschreitungen gegen TTIP/CETA in Frankfurt

Posted in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft with tags , , , , , , , , , , , on 18. September 2016 by arnarscho

Nachdem die Konzernpresse die landesweiten Demonstrationen gegen TTIP und CETA komplett „vergessen“ hat, muss Arnos Schwatzer Block mal wieder in die Bresche springen.
Unser rasender Reporter hat sich gestern in Frankfurt umgesehen.

Worum ging es eigentlich?
Hier wird TTIP mal einfach erklärt:
ttipcetaffm_01_ttip

Und auch die Kehrseite, CETA:
ttipcetaffm_02_ceta

Kurz gesagt, geht es um CASH:
ttipcetaffm_03_cash

Kann auch gerne in Euro ausgezahlt werden, solange es ihn noch gibt.
ttipcetaffm_04_euro

Dann enterten Piraten das Bankenviertel mit einer neuen Geldordnung,
ttipcetaffm_05_piraten

gefolgt von linken Marxisten
ttipcetaffm_06_linke

und sogar echten Sozialisten mit Hammer und Sichel. Wenn da mal nicht Putin hinter steckt.
ttipcetaffm_07_sozis

Schließlich ist Europa auf einem guten Weg.
ttipcetaffm_08_europa

Wahnwitzige Forderungen wurden aufgestellt
ttipcetaffm_09_enteignung

und die Deutsche Bank attac-iert,
ttipcetaffm_10_attac

woraufhin ein Banken-Run ungeheuren Ausmaßes einsetzte.
ttipcetaffm_11_bunkrun

Der BND-Street-View-Service hatte die Lage jedoch bestens im Blick.
ttipcetaffm_12_streetview

Der randalierende Mob versammelte sich schließlich vor der Alten Oper.
ttipcetaffm_13_alteoper

Die Logen-Plätze waren eher dünn besetzt,
ttipcetaffm_14_loge

was wahrscheinlich einem mangelnden Interesse an gewissen Werten geschuldet ist.
ttipcetaffm_15_werte

Oder, in der Sprache, die sogar Gabriel versteht:
ttipcetaffm_16_fuck

Die Stimmung eskalierte, als ein populärer linker Hetzer die Bühne betrat
ttipcetaffm_17_urban

und das Volk so richtig aufheizte.
ttipcetaffm_18_priol

Bedrohlicher Qualm stieg im Bankenviertel auf,
ttipcetaffm_19_rauch

das Merkel-Regime musste Bodentruppen entsenden, zur Verteidigung von Demokratie und Freiheit, wissen schon,
ttipcetaffm_20_truppen

während Helikopter die Bankentürme bewachten und Fassbomben auf die schutzlosen Demonstranten warfen.
ttipcetaffm_21_helikopter

Am Schluss war die ganze Innenstadt komplett verwüstet.
Bilder, wie man sie sonst nur aus Aleppo kennt.
ttipcetaffm_22_ruine

Ein einsamer Bürger steht vor den Ruinen seines Hauses:
ttipcetaffm_23_bewohner

Jetzt ist die internationale Wertegemeinschaft gefordert: der inkompetenten Vettern-Wirtschaft des verbrecherischen Merkel-Regimes und ihrer korrupten Günstlinge aus Politik und Wirtschaft, die sich schamlos auf Kosten der Bevölkerung bereichern und für Millionen Tote in aller Welt nur Verachtung übrig haben, muss ein sofortiges Ende bereitet werden!
Merkel muss weg! Und alle andern auch!

Advertisements

Die EU schlägt zu

Posted in Gesellschaft, Politik with tags , , , , on 16. Mai 2014 by arnarscho

Wenig mediale Beachtung fand eine Demonstration von mehreren Hundert TTIP-Gegnern gestern in Brüssel, obwohl knapp 250 Demonstranten, darunter auch Abgeordnete der Grünen, mit Kabelbindern gefesselt und abgeführt und die Demonstration mit Wasserwerfern aufgelöst wurde.

Das schwere Vergehen der Demonstranten bestand darin, dass sie sich friedlich auf einem nicht genehmigten Platz aufhielten; anscheinend hatten sie sich dem Tagungsort des zeitgleich stattfindenden European Buisness Summit zu weit genähert.

Hier einer der Schwerverbrecher, der auf die Aufforderung hin, den Platz zu verlassen, sich des Verbrechens schuldig machte, dem Polizisten zu sagen, er solle aufhören, ihn zu schubsen und, bereits im Weggehen begriffen, sich noch mal umzudrehen und wortreich zu schimpfen:

neulich-in-bruessel

(Bild klicken für den Bericht im belgischen Fernsehen. Ist zwar auf französisch, aber versteht man auch so.)

Wie können diese gewaltbereiten Öko- und Linksfaschisten es auch wagen, einfach die genehmigte Route zu verlassen?
Sollten sich mal lieber ein Beispiel an den friedlichen Demonstranten® des Maidans nehmen.

So demonstriert man richtig und verschafft sich dadurch auch das nötige Gehör: