Archiv für Sozialismus

Der Infiltrator

Posted in Politik with tags , , , , on 16. Mai 2013 by arnarscho

Zur Abwechslung mal ein bisschen Unterhaltung bzgl. aktueller Verschwörungstheorien, die ich auch schon öfter hegte.

Scheiß Unterhaltung.
Wie ich aus vertrauenswürdiger Quelle erfahren habe (danke, daMax), handelt es sich bei dem Filmchen um ein Produkt von braunem Gesocks.

Dann nehmen wir als Ersatz halt das hier:

YouTube

20 Jahre feindliche Übernahme

Posted in Gesellschaft, Politik with tags , , , on 3. Oktober 2010 by arnarscho

Das war ja keine Wiedervereinigung, sondern da wurden die Ossis über den Runden Tisch gezogen. Mit viel Geld, das die Wessies bezahlten und den Ossies jetzt in Form von blühenden Landschaften zugute kommt.
In der Wirtschaft nennt man solch einen Vorgang feindliche Übernahme.

Ostspione kamen damals vor Gericht, Westspione nicht, obwohl beide für das vereinte Deutschland spioniert hatten.
Ostspione hätten nämlich erkennen müssen, dass sie für einen Unrechtsstaat arbeiten, während unsere für einen Rechsstaat gearbeitet haben. Das war der feine Unterschied, ätsch!
Schwierige Fälle waren dagegen die Doppelspione.

Den Unrechtsstaat gibt es übrigens immer nur im Ausland. Mir ist jedenfalls kein Staat bekannt, der sich selber als solchen bezeichnet. Und wenn ich die Merkel heute fragte, ob sie in einem Unrechtsstaat lebt, würde sie garantiert mit Nein antworten.
Hätte ich ihr vor 25 Jahren die gleiche Frage gestellt, hätte ich die gleiche Antwort erhalten (sonst hätte sie nämlich nie einen Job als Physikerin bekommen).

Da wurde dem Ostbürger also ganz schön viel Zivilcourage abverlangt. Seit der Wiedervereinigung kann er sich allerdings zurücklehnen, jetzt lebt er ja im Rechtsstaat, der keine Zivilcourage mehr benötigt.

Es könnte aber auch sein, dass der Westen heimlich vom Sozialismus übernommen wurde, diesen Gedanken hatte ich früher schon mal. Dann wären wir jetzt ein Unrechtsstaat, ohne es zu merken.
Dieser Meinung ist auch Thomas Mehner, ein Ex-DDRler, der es ja wissen muss, in einem provokanten Artikel. (Ich möchte darauf hinweisen, dass verlinkte Artikel nicht unbedingt meine Meinung widergeben.)

Systemvergleich kompakt

Posted in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft with tags , on 8. Mai 2010 by arnarscho


(via 11k2)

Schlussfolgerung kompakt: Geldsäcke sind im Kapitalismus besser aufgehoben.