Gut leben in Deutschland

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

Matthäus 11,28

Nachdem nun also Mutti in bester christlicher Manier, die man ihr – nebenbei bemerkt – gar nicht zugetraut hätte, alle Mühseligen und Beladenen dieser Welt nach Deutschland eingeladen hat, lässt sie jetzt die Grenzen dichtmachen.
Aber Mutti, du kannst doch nicht erst alle Flüchtlinge einladen und dann – nachdem diese sich auf den Weg gemacht haben – die Grenzen schließen! Das werden unsere Nachbarländer sicher nicht zu schätzen wissen.

Und was wird jetzt aus unserer Willkommenskultur? Dürfen wir jetzt nicht mehr fähnchenschwingend am Bahnhof stehen, um all die Flüchtlinge zu beglückwünschen, deren Heimat von unseren Verbündeten auch mit deutschen Waffen dem Erdboden gleichgemacht wurde?
Müssen wir jetzt wieder gegen Flüchtlinge sein, oder wie?

So schnell kann ich ja gar nicht umdenken, wie Merkel den Hosenanzug wechselt.

[Nachtrag]
Jens Berger bringt’s auf den NachDenkSeiten auf den Punkt.

Advertisements

Eine Antwort to “Gut leben in Deutschland”

  1. Merkel wurde überrannt als Ungarn und Österreich einfach Flüchtlinge schnell durchs eigene Land transportiert haben. Was wollte die denn machen, rein garnichts. Dann ging es mit Springer nach Sylt zur besprechung und die Bildscheiße hat sofort auf Kuschelkurs mit Flüchtlinge geschaltet. Sogar eine Spendengala im TV wurde geschaltet. Das war wieder reagieren anstatt agieren. Ich glaub der geht der Arsch bald auf Grundeis. Hoffentlich friert die fest.
    Übrigens, es wierden in den nächsten 25 Jahren ca. 200 Millonen Klimaflüchtlinge erwartet. Nach co2 Ausstoß müßte Deutschland 8 Millionen aufnehmen. Also lieber Arno, hier werden sich bald ganz wiederliche Geschäftsmodelle entwickeln.

    Gruß
    der Einarmige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s