Archiv für April, 2015

Höchstens haltbar bis … 2025

Posted in Gesellschaft, Politik with tags , on 25. April 2015 by arnarscho

Es gibt ja gewisse Apologeten, die schon seit Jahren den Untergang des Kapitalismus voraussagen, sich aber auf kein genaues Datum festlegen können.

Ich habe es jetzt errechnet.

Auslöser war eine Studie von Oxfam, die im Januar anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos vorgestellt wurde und laut der das obere 1% die Hälfte des globalen Reichtums besitzt.
Wer exponentielles Wachstum verstanden hat, weiß, was das bedeutet: demnächst gehört denen restlos alles.

Wann „demnächst“ ist, lässt sich aber einfach berechnen:
Bei einer jährlichen Kapitalrendite von – sagen wir mal – 10% (in den Kreisen nicht unüblich), aber einem globalen Wirtschaftswachstum von nur ca. 3%, ist „demnächst“ in ungefähr 10 Jahren.

Spätestens dann werden die oberen 1% feststellen, dass die restlichen 99% gar nicht mehr ihre vielen schönen Produkte kaufen wollen.
Spätestens dann ist Ende.

Der lange und beschwerliche Weg zum Islamischen Staat

Posted in Gesellschaft, Politik with tags , , , , on 21. April 2015 by arnarscho

Da haben die Amis lange daran gearbeitet und dabei keine Kosten gescheut.

Den folgenden Vortrag von Nahost-Experte Michael Lüders im Deutsch-Amerikanischen Institut in Heidelberg, letzte Woche veröffentlicht in der SWR Tele-Akademie, kann ich nur wärmstens empfehlen. Trotz der Länge von über einer Stunde sehr kurzweilig und gerade wegen der Länge sehr detailreich. Er spannt den Bogen vom durch CIA und MI6 inszenierten Putsch gegen die demokratisch gewählte Regierung von Mossadegh im Iran 1953 bis zur Situation heute:

Es hängt alles mit allem zusammen, glauben Sie nicht den großen Vereinfachern in der Politik und den Medien, glauben Sie vor allem jenen nicht, die Ihnen zu erklären versuchen, dass das ganze Chaos in der Region verursacht worden sei durch den Islam. Das ist wirklich Quatsch!

Mittlerweile gibt’s den Vortrag auch bei YouTube:

 
Wer sich danach noch fragt – so wie unsere Qualitätsmedien – wo denn plötzlich die ganzen Flüchtlinge herkommen, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

Putins fiese Spielchen

Posted in Politik with tags , , on 14. April 2015 by arnarscho

Putin treibt mal wieder üble Spielchen: vollkommen unbemerkt von den deutschen Qualitätsmedien hat die russische Marine am Wochenende über 300 Menschen aus dem Jemen evakuiert. Darunter – neben 45 Russen – auch 18 US-Amerikaner, 14 Ukrainer und 5 Briten.
Das besonders fiese daran ist, dass sich John Kerry anschließend bei seinem russischen „Kollegen“ Sergej Lawrow auch noch bedanken musste.
Klar, dass die NATO-Kampfblätter darüber unmöglich berichten konnten.

Spruch des Tages

Posted in Politik with tags , , on 9. April 2015 by arnarscho

Der Spruch des Tages stammt heute von US-Außenminister John Kerry anlässlich der Verlegung von zwei iranischen Kriegsschiffen in die internationalen Gewässer vor dem Jemen:

Iran muss einsehen, dass die Vereinigten Staaten nicht zusehen werden, wie die Region destabilisiert wird oder wie Leute über internationale Grenzen hinweg offen Krieg führen.

Ja, nee, schon klar: natürlich werden die Vereinigten Staaten nicht bloß zusehen, wie die Region destabilisiert wird, sondern sie mischen bereits kräftig mit.