Neue Trendsportart: Schnelles Zurückrudern

War bis gestern Putin persönlich noch schuld am Abschuss der MH17, und dafür gäbe es unumstößliche Beweise (es hätte mich noch nicht mal gewundert, wenn die Amis behauptet hätten, sie besäßen Satellitenaufnahmen, auf denen zu sehen sei, wie er persönlich den Knopf drückt), so heißt es heute plötzlich aus Geheimdienstkreisen:

Wenn Sie uns fragen, wer die Rakete abgeschossen hat: Wir kennen keinen Namen, wir kennen keinen Dienstgrad, wir sind nicht einmal zu hundert Prozent sicher, welcher Nationalität der Schütze ist.

Das ist die abenteuerlichste Kehrtwende, die ich in diesen Kreisen bisher erlebt habe.
Sie behaupten also – wenn man obiges Zitat mal ins Deutsche übersetzt -, sie wüssten gar nichts.

Aber noch nicht mal das glaube ich ihnen mehr, denn die bösen Russen hatten ja auch bekannt gemacht, dass just in dem Moment, als die MH17 abstürzte, ein amerikanischer Spionagesatellit das Gebiet überflog.

Wie der amerikanische Journalist Robert Parry schrieb, der anscheinend beste Kontakte zu den Geheimdiensten hat, hätten sie sich die betreffende Buk-Batterie mal genauer angeschaut:

Doch die Batterie scheint unter der Kontrolle von Soldaten der ukrainischen Regierungs-Armee gewesen zu sein. Ihre Bekleidung sieht aus, als wären es ukrainische Uniformen.
[…]
Es gab auch die Vermutung, dass die betreffenden Soldaten undiszipliniert und möglicherweise betrunken waren. Die Satellitenbilder zeigten am Boden verstreute Bierflaschen auf dem Gebiet, sagte die Quelle.

Ich sehe schon die Schlagzeile vor mir: Betrunkener ukrainischer Soldat löst 3. Weltkrieg aus.

Nun sind aber Tatsachen etwas, an denen sich die Amis noch nie gestört haben, weil sie und ihre Geheimdienste ja über die Deutungshoheit verfügen. Wieso also jetzt plötzlich dieses Zurückrudern?

Im Moment habe ich dafür nur eine Erklärung: die Ukraine hat diese Operation OHNE Genehmigung und Wissen der Amis ausgeführt. Das wäre in der Tat ungeheuerlich.

Advertisements

Eine Antwort to “Neue Trendsportart: Schnelles Zurückrudern”

  1. […] arnos schwatzer block: Neue Trendsportart: Schnelles Zurückrudern […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s