sNOwDEn

Die Debatte um Edward Snowden derzeit finde ich ziemlich absurd.

Die Regierung verweigert seine Einreise wegen der Gefährdung eines mir bis dato unbekannten Staatswohls®, das ganz offensichtlich nicht dem „Wohle des deutschen Volkes“ entspricht, dem die Regierung aber per Eid verpflichtet wäre.

Das deutsche Volk macht sich ernsthafte Sorgen wegen des Abhörens seiner Regierung durch amerikanische Geheimdienste, während die Regierung schulterzuckend auf besagtes Staatswohl verweist.
Falls sie damit meint, dass wir immer noch ein besetztes Land sind, und Snowdens Einreise nicht im Interesse der letzten verbliebenen Besatzungsmacht – der USA – liegt, und ihr damit die nukleare mediale Vernichtung droht, sollte sie das doch auch sagen.
Das würden wir ja sogar verstehen.

Ebenso befremdlich, vielleicht auch weltfremd, sind die Grünen, die unbedingt auf seiner Auslieferung Einreise bestehen.
Arbeiten die jetzt auch für USA/NSA/CIA/…?

Oder glauben die tatsächlich, wir wären ein freies, rechtsstaatliches Land?
In Wahrheit sind wir doch ein tributpflichtiger Vasallenstaat®, wie es Zbigniew Brzezinski so schön ausdrückt.

Also ich würde Edward Snowden empfehlen, unter keinen Umständen nach Deutschland zu kommen. Schon gar nicht für einen lächerlichen Untersuchungsausschuss, bei dem es mehr um politische Sandkastenspielchen als um Aufklärung geht, und bei dem am Ende nur herauskommen wird, dass ziemlich alle Geheimdienstmitarbeiter unter fortgeschrittenem Alzheimer leiden, oder, falls sie sich doch noch an etwas erinnern sollten, dann daran, dass sie uns das aus Gründen des besagten Staatswohls leider nicht mitteilen dürfen.

Die wirklich interessanten Fragen, die Snowden beantworten könnte, kann dieser Untersuchungsausschuss mangels Fachwissens doch gar nicht erst stellen!

Snowden würde zudem keine zwei Tage in Deutschland verbringen, dann wäre er wahlweise:

  • auf Karibik-Urlaub in Guantanamo
  • in den ewigen Datenjagdgründen
  • einfach so verschollen

Denn wer sollte denn in Deutschland für seine Sicherheit garantieren?
Der von NSA/CIA abhängige Geheimdienst ja hoffentlich nicht.

Fazit:
Es klingt bizarr, aber Russland ist derzeit das einzige Land auf der Welt, das Snowden Sicherheit garantieren kann.
Putin als letzter Garant der Menschenrechte!!!!

Wir sind endgültig am Ende.

Advertisements

3 Antworten to “sNOwDEn”

  1. Chapeau! Das ist der beste Kommentar, den ich bisher in dieser Causa gelesen habe. Ich unterschreibe jedes Wort.

    Kann ich den per Raubmordkopie bei mir einstellen? Darfst auch Content-Schlampe zu mir sagen… ;o)

  2. sNOwDEn

    Arno war so freundlich, mir eine Raubmordkopie seines aktuellen Artikels zu genehmigen. Dafür “schimpft” er mich einen Verschwörungstheoretiker, was ich mittlerweile aber als Kompliment auffasse, wo sich doch so viele Verschwörungstheorien…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s