Er ist wieder da

Ich meine jetzt Guttenberg – und empfiehlt den Deutschen: Krieg!
Sie sollten schon mal ein paar Kriegsschiffe ins Mittelmeer entsenden, so als geistig-moralische Unterstützung, um Israel zu ermuntern, Iran anzugreifen.

Es ist besser, jetzt mit dem Planen anzufangen als später hektische Entscheidungen zu treffen, wenn die Krise ausgebrochen ist.

Denn stell dir mal vor, es gibt Weltkrieg und Deutschland ist nicht von Anfang an dabei! Das gab es ja noch nie!

Viel steht auf dem Spiel. Deutschland kann es sich nicht leisten, auf der falschen Seite der Geschichte zu stehen.

Jawoll, dör Deutsche moss immerrr auf dör Seite dör Kriegstreiberrr stehen, das hat ons die Göschichte gölehrt.

Advertisements

6 Antworten to “Er ist wieder da”

  1. franki Says:

    Allein der Gedanke an dem reicht um zu kotzen.

  2. Herrrlich, dass ons dör Adel immerrrnoch trrreu und oufrrrecht zurrr Seite steht.

    Heil Guttenberrrg!

    Weggetrrreten!

  3. Ja, der ist total weggetreten. Ob ihm die Israelis ein schönes Fürstentum im Iran versprochen haben?
    Oder will er damit seine strategischen Fähigkeiten als Föhrer 2.0 unter Beweis stellen, während er an seinem Comeback bastelt?

  4. Im öbrigen,
    wenn sich dör Jode mit dem Pörser streitet, kann dör Deutsche nur gewinnen!

  5. Eindeutig Föhrer 2.0. Ich fürchte die ungeplante Obsoleszenz seiner Karriere hat ihm eher genutzt als geschadet. Jetzt agiert er aus dem Hintergrund und verbreitet gezielt die Thesen, die heute (noch) kein aktueller Politiker vertreten kann. Nicht nur wegen der Wahl alleine, sondern auch wegen dieser scheiß pazifistischen Moral, die sich im Volk verbreitet hat.

    Wenn der Herr Freiherr sowas sagt, dann heben die meisten nur die Augenbraue und denken; der Vogel mal wieder…. Den muss man ja zum Glück nicht ernst nehmen.

    Muss man aber doch. Denn irgendwas bleibt von der Botschaft hängen. Der Gedanke ist raus und somit nicht mehr ausschließbar. Es ist pure Propaganda für die Neocons, die seit dem 2. WK vortrefflich an den Kriegen dieser Welt verdienen.

    Es wäre töricht anzunehmen, dass Guttenberg nicht mehr mit seinem ehemaligen Mitstreitern von CDUCSUFDP, Krauss-Maffei, Heckler & Koch usw. usf. in Verbindung stünde. Wenn die ganze Scheiße dereinst explodieren wird, wird er wieder die politische Bühne betreten und die Dummen im Volk (als die große Mehrheit) jubeln.

    Der Föhrer 2.0 ist platziert. Der hochtechnologisierte Totalitarismus kann kommen.

  6. Finanziert von seinen Freunden aus dem Think Tank und deren Hintermännern.

    Das erinnert dann tatsächlich an das Buch von Timur Vermes, von dem ich den Titel raubmordkopiert habe.
    Falls du das noch nicht gelesen hast: absolut empfehlenswert. Ein Lesevergnügen ohne gleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s