Wir müssen uns koordinieren gegen Plünderung

Sagt Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher beim Oldenburger Immobilien-TV auf einer von Porsche gesponsorten Veranstaltung vor Mittelständlern über die Finanzkrise.
Also offensichtlich keine linke Veranstaltung.
Trotzdem wäre auch Sarah Wagenknecht entzückt, wage ich jetzt mal zu behaupten.

Der Vortrag ist schon etwas älter, von 2010, als die Griechenland-„Rettung“ ihren Anfang nahm und die G20 noch wild entschlossen waren, die Finanzmärkte jetzt aber brutalstmöglich zu regulieren.
Da das aber bisher noch nicht passiert ist, ist der Vortrag immer noch aktuell und gar nicht langweilig. Radermacher spannt einen weiten Bogen und stellt dabei interessante Zusammenhänge her. Wer eine Stunde Zeit hat, sollte sich die nehmen.

Weil ich das Teil hier als Video nicht einbinden kann, gibt’s ein Fake zum Klicken:

Weltfinanzsystem am Limit
weltamlimit

Gefunden bei antikrieg.com

Advertisements

Eine Antwort to “Wir müssen uns koordinieren gegen Plünderung”

  1. dieblaueneu Says:

    Reblogged this on Dieblaueneu's Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s