Der unglaubliche Hollande

Wir befinden uns im Jahre 2012 n. Chr. Ganz Europa ist vom Fiskalpakt besetzt. Ganz Europa? Nein!
Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Land hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten…

Es ist jetzt gerade eine Woche her, dass Hollande zum Präsident gewählt wurde, er ist noch nicht mal im Amt, und bräuchte es eigentlich auch gar nicht mehr anzutreten, weil er eines seiner wichtigsten Ziele bereits erreicht hat: in ganz Europa ist die Stimmung zum Fiskalpakt gekippt. Sogar die treuesten Anhänger Merkels – die SPD – wollen mittlerweile Nachverhandlungen, weil es neuerdings opportun ist.

Das hat natürlich auch Merkel schon erkannt. Wendig, wie sie ist, wird sie den Fiskalpakt flugs zum Wachstumspakt umetikettieren.
An der vermurksten und undemokratischen Konstruktion von Fiskalpakt und ESM wird aber auch Hollande nichts ändern, schließlich ist auch er nur Politiker vor Finanzwirtschafts Gnaden und nach seinem Amtsantritt wird man feststellen, dass seine Wahlkampfversprechen unglaublich waren.

Ich hoffe ja auch, dass ich mit meinen Prognosen daneben liege, allein, mir fehlt der Glaube daran.

Advertisements

Eine Antwort to “Der unglaubliche Hollande”

  1. franki Says:

    genauer kann man das nicht analysieren. ich habe den glaube an eine finanztransaktionssteuer und sonstige dinge wie erhöhung des spitzensteuersatzes verloren. es wird ihm gehen wie eins obama, der hatte viel vor aber nichts zu sagen. das wirtschaftssystem ist voll in die wand gefahren und keiner merkt es. doch die kleinen leute. in diesen zeiten erwische ich mich immer öfters dabei, sahra wagenknecht ab und zu recht zu geben. was wir brauchen ist eine ökodiktatur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s