Der Marsch der Millionen

Wir müssen uns bei den 500.000 Gutti-Facebook-Fans, die mit ihrer Demo am Samstag die närrischen Tage 2011 eröffneten, herzlich bedanken, dass sie uns in die Realität zurückgeholt haben. Und natürlich bei den Jecken, die durch aktive Mitarbeit zum Erfolg dieser Veranstaltung beisteuerten, wie die Hedonistische Internationale, die die Demo in Berlin angemeldet hatte, wohl aus Furcht, sie könnte ebenso wie in Nürnberg im Sande verlaufen, weil die Spacken dort es nicht geschafft hatten, die Demo ordnungsgemäß anzumelden. Dazu muss man nämlich schreiben können.

Wenn diese Demo irgendwie repräsentativ war, bin ich ja erst mal beruhigt. So schlimm, wie das Schweiz-Magazin befürchtet, das Guttenberg bereits mit Hitler vergleicht, scheint es ja noch nicht zu sein. Man kann ja verstehen, dass unsere Nachbarn da ein bisschen hysterisch reagieren, historisch betrachtet.

Ich habe folgende statistische Schlussfolgerungen gezogen:

  • Die Lügenbaron-Freunde sind ein gesellschaftliches Randproblem. Wieso machen die eigentlich soviel Lärm?
  • Die Intelligentesten sind sie auch nicht. „Deutschlands dümmste Demo“, schreibt der Münchenblogger.
  • Wenn das die Facebook-Fans waren, die da auf die Straße gingen, besteht diese Gruppe vor allem aus bayrischen Rentnern.
  • Wenn nicht, besteht sie vor allem aus Zombies.
  • Damit dürfte diese Diskussion jetzt beendet sein.

Ein Hoch auf die Gutti-Fans. Helau!

Advertisements

7 Antworten to “Der Marsch der Millionen”

  1. Der Hitler-Vergleich ist gar nicht so weit hergeholt, wenn man sich diese Jubeldeutschen anschaut. Andererseits gibts ja auch noch die Netzcommunity, die ein Stück weit klüger zu sein scheint, als der durchschnittliche CSU/CDU/FDP/USW Wähler.

    Wenn Du magst und Zeit hast, hör Dir mal diesen Radiokommentar an. Der Mann zieht ähnliche Schlüsse und er hat Recht.

    http://www.wort-schuetzen.de/wp/?p=2852

    Gib den Deutschen einen Führer und sie werden ihm folgen.

    Ich vermute, dass das an den arischen Genen liegt, von denen wir uns nicht befreien können.

  2. Vielleicht sind die arischen Gene ja mit den Primatengenen identisch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s