Bumsen für die Zukunft

Mir persönlich gehen selbst die Forderungen von Attac noch nicht weit genug. Wir stopfen damit zwar gegenwärtige Haushaltslöcher, doch wie sieht es mit der Zukunft aus?
Seit Sarrazin wissen wir ja, dass es da nicht so gut um uns bestellt ist.

Man sollte daher noch eine weitere „Randgruppe“ der Gesellschaft besteuern: die, die Spaß am Sex haben, weil sie dabei keine Kinder zeugen.

Und diesmal muss mir sogar die Kirche recht geben: mit jedem Kondom wird ein zukünftiger Facharbeiter getötet und mit jeder Pille ganze Familien davon ausgerottet.

Deshalb: Drastische Steuererhöhungen auf alle Verhütungsmittel!
Und damit die Pharmaindustrie nicht jammert: Viagra auf Krankenschein!

Advertisements

2 Antworten to “Bumsen für die Zukunft”

  1. aron for president

  2. am 8. tag erschuf gott das bier und seit dem wurde er nicht mehr gesehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s