Rauchen für die Umwelt

Und wieder einmal müssen die Raucher Deutschland retten.
Nachdem wir nun also schon für den Kampf gegen den Terrorismus und für die Rente (der andern) rauchen, jetzt auch noch für die Umwelt, weil Rauchen CO2-neutral ist.
Es gibt somit faktisch kein Gebiet mehr in Deutschland, das nicht durch die Tabaksteuer finanziert wird.
Sämtliche Haushaltslöcher werden in sozialer Verantwortung für das Gemeinwesen von den Rauchern gestopft.

Ich müsste mich ja glatt schämen, wenn ich Nichtraucher wäre.

Advertisements

3 Antworten to “Rauchen für die Umwelt”

  1. Hat sich auch schon einer die Konsequenzen überlegt ?
    Wie verträgt sich das mit dem „Rauch-Verbots-Verordnungen“?
    Liegt da nicht die Verfassungsklage auf der Hand ?
    Rauchverbot = Arbeitsplatzvernichtung in der Industrie.
    Rauchverbot = Industrieprodukte werden teurer, da Rauchersteuer fehlt.
    Rauchverbot = Steuererhöhung an anderer Stelle.
    Rauchverbot = Menschen werden noch älter, Renten (Längerzahlungbei leeren Kassen), Krankenkassen und Versicherungen (u.a. Pflegerversicherung) müssen mit wesentlich mehr Aufwand rechnen.
    Wer will da nicht ein guter Deutschersein und sich das Rauchen verbieten lassen, ist es doch nur gut für die Industrie und dient dem Volk.

  2. den sie wissen nicht mehr was sie tun.

  3. Und welche Heuchelei müssen Politiker dabei zeigen. Einerseits sollen sie um Raucher kümmern (Rauchen kann tödlich sein ;-)). Anderseits je mehr Rauchern rauchen desto mehr Geld geht in die Kasse ein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s