Und sie provozieren doch

Diese Vermutung ist so alt, wie es Steinewerfer auf Demos gibt: nämlich dass die Polizei gezielt „taktische“ Provokateure unter die Demonstranten schleust.
In einem Bericht über den Kampfbulleneinsatz in Stuttgart zitiert die taz einen Einsatzpolizisten, der genau dies bestätigt.

Das hat schwerwiegende juristische Folgen: wer sich in Zukunft einem Steinewerfer in den Weg stellt, begeht damit Widerstand gegen die Staatsgewalt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s