Demokratur am Ende

Wer es nach den Bildern heute aus Stuttgart nicht kapiert hat, wird es wohl auch nicht mehr kapieren: friedlicher Widerstand ist in Deutschland nicht erlaubt!
Wenn die Demonstranten nicht gewalttätig werden wollen, müssen es halt die Bullen tun. In voller Kampfmontur, mit Knüppel und Tränengas, wird man doch gegen die Kinder und Rentner ankommen.
Die Schuldigen an dieser Eskalation hat Innenminister Rech auch schnell gefunden:

So sei die Polizei aus einer angemeldeten Schülerdemonstration heraus mit Pfefferspray und Pflastersteinen angegriffen worden, ließ Rech durch eine Ministeriumssprecherin mitteilen.

Pfefferspray gegen Helme mit Visier? Und die Pflastersteine – hab ich grad gelesen – haben sie auch schon zurückgenommen.

Wie dumm, arrogant und menschenverachtend muss denn ein Politiker sein, wenn er Hundertschaften Kampfbullen aus halb Deutschland gegen seine eigenen Wähler auffahren lässt, aber nicht daran denkt, auch ein paar Rettungswagen zu organisieren? DaMax kann da etwas zu berichten.

Und das Bild des Mannes, der sein Auge verloren hat durch diese vollkommen überflüssige Machtdemonstration, wird keiner so schnell vergessen.

Advertisements

3 Antworten to “Demokratur am Ende”

  1. Danke für’s Berichten! Die Pflastersteine musste Heribert ‚Lügenpack‘ Rech schon wieder zurücknehmen, aber natürlich erst NACH der Tagesschau. Hauptsache, Deutschland denkt jetzt, WIR sind schuld. Zum Kotzen! Von den Demonstranten flogen nicht mal Pappbecher! Geschweige denn Steine. Und Pfefferspray kam NUR von den Cops oder meint irgendjemand im Ernst, Renter führen sowas mit sich? Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen!

    Willkommen im Faschismus!

  2. Nee Max, ich glaub schon lang kein Wort mehr, aber diesmal haben sie für jedermann sichtbar das Fass zum Überlaufen gebracht, weil die S21-Gegner eben *nicht* die üblichen „Chaoten“ sind, sondern ganz normale Bürger, z.T. sogar (ehemalige) CDU-Wähler.

    Das ist im Rest der Republik schon angekommen, auch die friedliche und kreative Art eures Widerstands.
    Deshalb haben sie sich’s grade voll verkackt.

    Und der Schwabenstreich wird demnächst die neue Nationalhymne!
    Oder zum terroristischen Tatbestand erklärt.

  3. gestern im heute journal habe ich das interview mit dem herr innenminister mit staunen verfolgt. er reitet darauf rum das die bullen ja nur den beschlossenen und genehmigten bauarbeiten platz schaffen wollten. auf die frage warum denn mit so einer gewalt antwortete er mit “ es ist genehmigt und nun wird auch gebaut. was er denn davon halten würde, das inzwischen über 50 % der bevölkerung gegen den bau sei sagte er “ so was könnte man doch nicht rückgängig machen es ginge ja schließlich nach den gesetzt. komisch, ich habe gerade mitbekommen, das unsere regierung einfach das gesetzt ändert uns z.b. atomkraft länger laufen läst. das ist dann wohl was anderes. wie immer, die machen was die wollen oder besser gesagt die lobby und wenn 100 % des volkes dagegen wäre ist das auch scheiß egal. wenn da nicht bald der terror wieder los geht. die sind so krank im kopf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s