Endlich wider soziale Gerechtigkeit

Da soll sich noch einer beschweren: satte 5 € mehr erhalten die Basisgeldberechtigten. Das ergibt bei 6,7 Millionen Basisgeldberechtigten den stattlichen Betrag von 33,5 Millionen Euro. Das ist immerhin mehr als die 25 Millionen, die die HRE-Manager für vorbildliche Staatsplünderung erhalten haben.

Braucht sich also keiner zu beschweren, dass hier mit verdeckten Karten gespielt würde, offensichtlicher kann es eine Regierung ja wohl nicht mehr treiben.

[Nachschlag]
Der passt, gerade beim König von Haunstetten gefunden:

Advertisements

2 Antworten to “Endlich wider soziale Gerechtigkeit”

  1. Das ist doch mal ein Argument! 25 Millionen für 6, 7 oder gar 15 (wie viele waren es eigentlich?) staatsplündernde Bank-Manager. 33,5 Millionen für 6,7 Millionen arbeitsscheue, staatsplündernde „Basisgeldberechtigte“.
    Ja, so sieht soziale Gerechtigkeit 2010 aus. Kein Grund zur Klage also 😉

  2. die erhöhung ist weit mehr als 5 euro da ja der alkohol und die rauchware abgezogen worden ist. also nicht mecker sondern auf die strasse und unserer regierung mal so richtig dampf unter dem arsch gemacht. was die in dem einem jahr ausgefressen haben zeigt das die ganz weit weg sind vom normalen leben. was macht eigentlich die raf noch so ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s