Das Propagandaministerium informiert

Trotz des Sparpaketes, das unserem Volk wegen zunehmender Dekadenz auferlegt werden muss, müssen die Propagandaausgaben für einige Ministerien erhöht werden.
Das ist nötig, um die aus Sicherheitsgründen geheim gehaltenen Entscheidungsfindungen zu kommunizieren.
Kräftig zulangen müssen deshalb vor allem die Ministerien für Arbeit, Finanzen und Verkehr.

Zu erbringen sind diese Mehrausgaben vom Verursacher, dem Steuerzahler, der ja schließlich durch sein ständiges Genörgel und Demonstrieren gegen demokratisch in Hinterzimmern getroffene Entscheidungen diese Mehrausgaben geradezu provoziert hat.
Denn ist es undemokratisch, wenn er jetzt seine Stimme erhebt, obwohl er sie bei der Wahl doch freiwillig abgegeben hat.

Advertisements

Eine Antwort to “Das Propagandaministerium informiert”

  1. es wird wohl von tag zu tag schlimmer was die da oben alles ausfressen. ob die keine angst haben vor dem volke? wenn nicht müßte das sofort geändert werden denn ausser angst weiß ich wirklich nicht mehr wie die sonst zu bremsen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s