Ich bin jetzt auch Währungszocker

An den ganzen Rettungsschirmen, die in den letzten Tagen aufgespannt wurden, bin ich anteilmäßig mit ca. 2000 € beteiligt. Ich setze damit auf das Überleben des Euro.

Wenn Zocker auf den Untergang einer Währung wetten, brauchen sie ja andere Zocker, die dagegen wetten. Zu denen gehöre ich jetzt. Gezwungenermaßen, weil am freien Markt keine mehr aufzutreiben waren.
Aber das Spielcasino muss ja weiterlaufen.
Was mir allerdings Kopfschmerzen bereitet, ist, dass mein Investment von Politikern verwaltet wird, die von der Materie nachweislich keine Ahnung haben und sich zu allem Überfluss noch von den Zockern der Gegenseite beraten lassen.

Von daher ist es fraglich, ob ich mit diesem Investment auf die Zukunft später mal meine Rente aufbessern kann.

Advertisements

2 Antworten to “Ich bin jetzt auch Währungszocker”

  1. Na wenn Deine 2.000 Euronen nur mal nicht der Tropfen ist, der das Fass zum überlaufen bringt…. ;o)

  2. Das weiß ich halt nicht, aber für Zocker ist das ja der Kick, das erhöht den Adrenalin-Pegel, geil!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s