Es gibt Hoffnung

Das Handelsblatt schreibt heute:

Spanien gibt Euro Hoffnung

Lohn- und Rentenkürzungen, Stellenabbau, weniger Investitionen.

Endlich mal wieder hoffnungsvolle Nachrichten!

Advertisements

6 Antworten to “Es gibt Hoffnung”

  1. kimme Says:

    Hooray! Euro bis in den Tod!!

  2. anmara Says:

    Hallo 🙂 Dein Post wird übrigens auf Handelsblatt.com gezeigt! Handelsblatt, WiWo.de, Karriere.de, Freitag.de, LR-Online.de und T-Online.de zeigen Deine Bloglinks mit Hilfe von Twingly. Schönes Wochenende! VG, Anja.

  3. Sind die wahnsinnig???

  4. 🙂 🙂 Ich hoffe nicht! Grund fürs Zeigen von Bloglinks ist ja, weitere Reaktionen außerhalb der Kommentare aufzufangen und Lesern ein umfassenderes Bild zu geben. Das dürfen dann natürlich durchaus auch kritische Posts sein. Und Blogs bekommen darüber hoffentlich zusätzliche neue Leser. Schönen Wochenanfang! Anja.

  5. Meine Äußerung oben ist auch eher als Ausdruck des Erstaunens zu werten.
    Ich finde, das ist ein guter Dienst für die Meinungsvielfalt und rückt die Blogger mehr ins öffentliche Bewusstsein. Ich hoffe auch, dass noch mehr Nachrichtenseiten diesen Dienst integrieren, denn ich folge immer gern solchen Links auf andere Meinungen zum Thema.

  6. Danke. Dabei wollen wir mithelfen. Dies ist ein Grund warum wir diese Lösung anbieten. In Schweden wird sie bereits von allen großen Tageszeitungen genutzt. In anderen Ländern ist dies noch recht neu, aber Interesse besteht dort auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s