Finanzkrise für Dummies (Teil 6)

Während wir in der letzten Folge gelernt haben, wie man eine ordentliche Finanzkrise bastelt, erklärt uns Flatter diesmal kurz und bündig, welche Zusammenhänge bei der anschließenden Rettungsaktion zu beachten sind, damit das ganze Geld auch in den richtigen Säcken landet.
Bei den Bedürftigen des Finanzmarktes, die sonst beleidigt sind und nicht mehr mitspielen wollen.

Advertisements

2 Antworten to “Finanzkrise für Dummies (Teil 6)”

  1. franki Says:

    goldmann sachs hat im jahr mehr gewinn als die brd im haushalt. das sagt doch eigentlich alles.

  2. Na fein, dann verkaufen wir die BRD an Goldman Sachs und gehören damit auch zu den Gewinnern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s