Hirtenbrief vom Antichristen

Ratze hätte lieber die Fratze gehalten, als dieses Gestammel loszulassen.

Gläubige Katholiken ahnen es schon: sie sollten jetzt lieber nicht weiterlesen, oder vorher aus der Kirche austreten. Als guter Christ braucht man nämlich keine Kirche, Jesus hat damals auch den Tempel geräumt.
Und das würde er heut wieder machen und den Heiligen Stuhl samt Inhalt in die Tonne treten!

Aber ich Ungläubiger soll auf die Empfindungen der Gläubigen Rücksicht nehmen? Auf welchen zarten Gefühlen kann ich denn noch herumtrampeln, was ist denn noch grausamer als die katholische Kirche?

Ratze:

… und eine fehlgeleitete Sorge für den Ruf der Kirche und die Vermeidung von Skandalen, die zum Versagen in der Anwendung bestehender kanonischer Strafen und im Schutz der Würde jeder Person geführt hat.

Dieser gewundene Satz ist alles, was er zu jahrzehntelanger Vertuschung, an der er selber beteiligt war, zu sagen hat. Und dann noch:

Es muss dringend gehandelt werden…

Es hätte gehandelt werden müssen, Ratze, damals, als du noch Inquisition warst.
Und geradezu zynisch sind seine Worte an die Kinder und Jugendlichen:

Er liebt Euch und er hat sich am Kreuz für Euch hingegeben. Sucht eine persönliche Beziehung zu ihm in der Gemeinschaft der Kirche, denn er wird nie Euer Vertrauen missbrauchen!

Ratze, in den Himmel kommst du so nicht!

Advertisements

2 Antworten to “Hirtenbrief vom Antichristen”

  1. ich habs schon mal gesagt und sages es hiemit noch mals.
    das ist eine sekte die nur wirtschaftlich und auch machthaberich denkt und handelt. unsere justitz hat angst vor der kirche, anders kann das nicht sein sonst würden die doch mal ne hausdurchsuchung anordnen. ne, die kirche lässt die an einer hand verhungern. die leben nach ihren eigenen gesetzen.
    mein vorschlag: widereinführung von hexenverbrennungen, verfolgung von ungläubigen mit modernsten waffen, nur noch parteien zulassen, die christlich in ihrem namen stehen haben usw. und dieser papst, es gibt leute,die behaupten ja, der wäre schon ein wenig verkalkt gehört bestimmt nicht zu den menschen die versuche die welt zu verbessern. ne, der denkt nur an die heilige kirche und was dann kommt ist erst mal egal. ich muß bei dem thema ruhiger bleiben. vernünftige eltern schicken ihre kinder besser nicht mehr zur kirche. es gibt von diesen leider zu wenig.

  2. Deshalb hat Titanic das Problem unbürokratisch gelöst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s