Hoch auf dem gelben Wa-ha-gen

Neuer Hit von Radio Westerwelle: Guido will Schlagersänger werden.
Aber ob er sich da nicht mal täuscht:

Wenn ich nur populär hätte werden wollen, wäre ich Schlagersänger geworden.

Vielleicht hofft er ja, auf dem großen musikalischen Erfolg seines Parteikollegen und Amtsvorgängers Walter Scheel aufbauen zu können, der es damit immerhin zum Bundespräsidenten schaffte und dank seines Hits bis heute im kollektiven Unterbewusstsein hängengeblieben ist.

Um als Schlagersänger populärer denn als Politiker zu werden, hat er zwei Möglichkeiten:

a) er nimmt Gesangsunterricht und unterwirft sich einer Gesichtsoperation,
b) er macht sich als Politiker noch unbeliebter.

Unter diesen Umständen hat er sich natürlich für letzteres entschieden und will uns bis zur NRW-Wahl im Mai noch mal so richtig mit Steuererleichterungen für Millionäre quälen.

In Nordrhein-Westfalen ist die FDP mittlerweile bei 6% angelangt, mit ein bisschen gutem Wille dürften 5%-X noch drin sein.
Und Leichtmatrose Guido kann endlich seinen Hit landen:

We all live in a Yellow Submarine…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s