Der Hundt bellt…

…doch der Flashmob darf weiter streiken, entschied das Bundesarbeitsgericht.
Der Hundt hält das für höchst gefährlich und spricht gar von Sabotage, wenn Gewerkschaften einen Streik per SMS organisieren.
Der Hundt empfiehlt den Richtern:

Vielleicht sollten die Richter zunächst einmal eine Woche in einem Supermarkt arbeiten, bevor sie eine solche Entscheidung treffen.

Vielleicht sollte der Hundt zunächst einmal seine eigenen Empfehlungen beherzigen, bevor er den Mundt öffnet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s