Kinderschänder bald in der Regierung?

Wo bleibt Ursula?

Jetzt kippen die Kinderschänder von FDP das Zensursulagesetz und Ursula sagt gar nichts dazu?
Wie kann sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren, zusammen mit Kinderschändern auf der Regierungsbank zu sitzen?
Sie müsste eigentlich – wenn sie so konsequent wäre wie Sabine Leutheusser-Schnarrenberger damals beim Großen Lauschangriff – aus Protest zurücktreten.
Macht sie aber nicht, weil sie noch nicht mal ihren Wahlkreis gewonnen hat und ihre politische Blitzkarriere damit am Ende wäre.

Löschen statt sperren lautet plötzlich die Devise. Das ist eindeutig die Devise derer, die für Kinderpornos im Internet sind. Hat sie selber gesagt.

Aber jetzt ist der Wahlkampf ja rum, die Rentner und Rentnerinnen haben sie gewählt und bis zur nächsten Wahl wieder alles vergessen.

Mich freuts auch für die fünf großen Provider, die – im vorauseilenden Gehorsam auf noch nicht beschlossene Gesetze – bereits viel Geld in die Infrastruktur investiert haben.

Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings: in einem Jahr soll der Erfolg der Maßnahme überprüft werden, und so wie sich unsere Beamten bisher beim Löschen bewährt haben, sehe ich da schwarz.

Advertisements

6 Antworten to “Kinderschänder bald in der Regierung?”

  1. Sehr schöner Gedankengang! Leider etwas zu logisch für den Durchschnitts-Volksverarscher, äh tschuldigung, ich meinte Politiker!

  2. Ich bemühe mich ja immer redlich, aber Politikerniveau erreiche ich selbst nach einer Kiste Bier noch nicht.
    Und wenn ich’s dann doch mal schaffe, finn ich den Knopp vom Kombjuda nemm mehr.

  3. uiui, dass ist ja ganz fies ironisch!
    Ob das alle kapieren?

  4. […] Wer seinen Ironiedetektor mal testen will: Kindersch. in der Regierung? […]

  5. […] Wer seinen Ironiedetektor mal testen will: Kindersch. in der Regierung? […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s