Das Würgergeld

Leistung muss sich wieder lohnen!

Damit das auch für Niedriglohnempfänger gilt, die bei uns zu chinesischen Löhnen arbeiten „dürfen“, muss man nicht unbedingt wirtschaftsschädigende Mindestlöhne einführen. Man kann stattdessen auch das – sowieso unbeliebte – Hartz-IV abschaffen und durch ein würgerfreundliches Bürgergeld ersetzen.

Dann hätte auch der 1€-Jobber mehr Netto vom Brutto und Zwangsmaßnahmen gegen Hartz-IV-Schmarotzer, die sich weigern, einen der Millionen freien Arbeitsplätze anzunehmen, erübrigten sich.

Unter dem Motto „Weniger Bevormundung durch den Staat“ könnte man dann diese bürokratischen und unliberalen Hartz-IV-Sanktionen auch abschaffen, weshalb ich mich der Aktion Sanktionen wegbloggen angeschlossen habe.

Direkt zur ePetition geht es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s