Angst statt Freiheit

Wie wichtig die Demo gestern war, zeigen die Bilder vom Rande der Veranstaltung.
Man sieht hier ganz deutlich, von wem alle Gewalt ausgeht, nämlich von dem Fahrradfahrer im blauen T-Shirt, der mit einem militanten Kugelschreiber bewaffnet ist und die Frechheit besitzt, sich Notizen zu machen!

Das ist Sicherheit und Freiheit 2009.

Und was unsere Politiker – falls sie sich überhaupt äußern – dazu sagen werden, kann ich jetzt schon verraten:

Wir werden blubb blubb genau untersuchen blubb blubb die Verantwortlichen blubb blubb blubb…

Mehr dazu bei Fefe.

Advertisements

4 Antworten to “Angst statt Freiheit”

  1. Guter Artikel! Wollte das selber gerade bloggen … dann brauche ich jetzt wohl nicht mehr ran – Danke 🙂

  2. Bitte, gern geschehen.
    Ich bin mal gespannt, was aus diesem Fall noch wird. Dank Überwachungskamera 🙂 ist die Sachlage ja ziemlich eindeutig.
    Vergleiche mit Bildern aus dem Iran sind unzulässig, weil wir ein demokratisches Land sind, aber es sieht trotzdem so aus, als seien die Bullen darauf getrimmt worden, dass sie es auf dieser Demo mit äußerst gewaltbereiten, pädokriminellen Piraten und Raubkopierern zu tun hätten.
    Deeskalationsstrategie (was für ein furchtbares Wort) hätte ich mir jedenfalls anders vorgestellt.

  3. Presseerklärung Berliner Polizei ist raus. Dabei Hinweis auf Ermittlung wegen Körperverletzung im Amt. Mal schauen, aber die wären richtig blöd, wenn sie die Beamten mit einer Verwarnung davonkommen lassen würden. Das wäre ein Schlag ins Gesicht für die 99% Polizeibeamten, die genau das machen, wofür sie von uns bezahlt werden.

  4. … konnte mir dann doch die Schreiberei zum Thema nicht verkneifen: http://www.einzelmeinung.de/?p=375

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s