Einmal Überwachung all inclusive – macht 10$ bitte

Manche Meldungen glaubt man einfach nicht!
Jetzt wollen die USA von einreisenden Europäern 10$ Gebühr erheben. Und zwar – man höre und staune – zur Ankurbelung des Tourismus!
Wegen der Wirtschaftskrise.

Das könnten sie noch nicht mal meiner Oma erzählen, geschweige denn mir.

In Wahrheit sind die Staaten – wegen besagter Wirtschaftskrise – pleite und können sich die teure Überwachung, inclusive Daten von zig-Millionen Fluggästen, Scan aller zehn Fingerabdrücke, usw. nicht mehr leisten.
Und die US-Regierung hat ja gleich gesagt:

Das Heimatschutzministerium verlangt „anfangs“ keine Gebühr für ESTA-Anträge. Die Übernahme anfallender Kosten durch die Reisewilligen könnten vom US-Gesetzgeber aber jederzeit beschlossen werden.

Deshalb müssen jetzt die Reisewilligen selber einspringen, es geht ja schließlich um ihre eigene Sicherheit. In dem Fragekatalog werden deshalb auch unbequeme Fragen gestellt:

wie Angaben zu geplanten „kriminellen oder unmoralischen Aktivitäten“.
Auskunft verlangt die US-Behörde auch über eine Mitgliedschaft in Terrorgruppen oder eine frühere Spionagetätigkeit.
[…]
Wer eine der Fragen mit „Ja“ beantwortet, läuft Gefahr, keine Einreiseerlaubnis zu erhalten.

Von daher kann jeder Fluggast sicher sein, nicht mit Terroristen in einem Flugzeug zu sitzen.
In Zeiten, in denen die Gepäckversicherung selbstverständlich ist, sollte doch das eigene Leben locker die 10$ wert sein.

Ebenfalls praktisch für Reisewillige: die Überwachungsgebühr wird über das gleiche Online-Portal abgewickelt, über das auch die zu überwachenden Daten eingegeben werden.

Und das kurbelt dann den Tourismus an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s