Schwarz-gelb wählen und Milliarden gewinnen

Sozusagen der Jackpot:

Am Aktienmarkt sorgt diese Aussicht schon jetzt für Euphorie. Analysten erwarten gigantische Kurssprünge für die Atomriesen E.on und RWE. „Ein Plus von 15 Prozent ist durchaus möglich“, sagt Matthias Heck vom Bankhaus Sal. Oppenheim. Seine Empfehlung für Anleger: kaufen.

Und zwar Wählerstimmen, gibts bei der BILD und anderswo im Familienpack.

Die Begeisterung der Börsianer kommt nicht von ungefähr. Schließlich haben Union und FDP fest versprochen, den rot-grünen Atomausstieg zu kippen. Begründung: Atomstrom sei sicher – und drücke die Kosten für die Verbraucher.

Wie sich das mit den Milliardengewinnen der Anleger vereinbart, wurde nicht begründet.

Für Gegner der Atomkraft mag dies makaber klingen – doch die Börse hat ihre eigenen Regeln. Den Finanzmärkten sind die Pannen im Kernkraftwerk Krümmel egal, ebenso wie die Lecks im Atommülllager Asse.

Die wohnen ja auch woanders.

Deshalb: Schwarz-gelb wählen und zu den Gewinnern zählen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s