China jetzt demokratischer als Deutschland?

Chinas Regierung musste jetzt von ihrem Plan, neue Rechner nur noch mit Internet-Filtersoftware (Grüner Damm) auszuliefern, zurückrudern.

Ich zitiere mal wieder Spiegel-Online:

Bürgerrechtler haben die Behörden inzwischen aufgefordert offenzulegen, auf welcher gesetzlichen Grundlage der neue Filterzwang eigentlich beruht. Auf einer „Anti-Grüner-Damm-Web-Seite“ sammeln sich Gegner. Knapp 6000 Menschen haben eine Internet-Petition unterschrieben, bevor die entsprechende Web-Seite gesperrt wurde.
Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie scheint inzwischen erkannt zu haben, was für ein Desaster es angerichtet hat.

6000 Menschen haben eine Internet-Petition unterschrieben und ein Gesetz zu Fall gebracht?
Na Urseli, da würde ich dir doch mal eine Demokratie-Fortbildungsmaßnahme in China empfehlen!

Weiter heißt es in dem Artikel:

Es sei keineswegs Pflicht für die Hersteller, das Programm zu installieren, ließ es verlautbaren. Es könne auch auf CD mitgeliefert werden. Jeder Computerbenutzer dürfe dann selbst entscheiden, ob er die Software anwendet.
Sie hat nur einen Zweck: Unsere Jugend zu beschützen.

Gell Urseli, wie sich die Argumente doch gleichen? Oder warst du gar schon auf einer Demokratie-Fortbildungsmaßnahme in China?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s